Tage des Grillens…Weihnachten Teil 1

Bewertung
Deine Bewertung
[Total: 0 Average: 0]

Liebe Fans meines Blogs,

lange war ruhe hier, das lag unter anderem daran das ich Krankheit und Verletzungsbedingt leider kaum bis keinen Sport mehr gemacht habe (machen konnte), bzw. ich auch zu nichts mehr gekommen bin.

Nun ist aber ja Weihnachten mit dem Irrsinn endlich vorbei und ich habe mir für 2017 vorgenommen etwas mehr zu bloggen, schauen wir mal ob das klappen wird 🙂

Kommen wir aber mal zu den Interessanten Dingen hier:
Den Ursprünglichen Plan an Heiligabend essen zu gehen habe ich dann doch wieder über den Haufen geworden und kurzerhand morgens beim Forellenhof im Beytal sieben Forellen geholt.

Diese wurden dann sofort in eine Mixtur aus braunem Zucker (1 Tasse), grobem Meersalz (2 Tassen), Pimentkörner, Zwiebelpulver und Zitrone eingelegt. Dort schwammen Sie dann ein paar Stunden vor sich hin, ehe ich diese dann mit Buchenholz räucherte.

Das Ergebnis: Lecker, saftig und schreit nach Wiederholung, aber seht selber 😉

Total Page Visits: 169 - Today Page Visits: 3

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.