Tage des Grillens…Weihnachten Teil 2

Bewertung
Deine Bewertung
[Total: 0 Average: 0]

Liebe Fans meines Blogs,

geplant war für den zweiten Weihnachtstag Raclette und Fondue, aber irgendwie ist das doch doof! Man hat draußen einen 1a Grill und Smoker und setzt sich dann wirklich an so einen Tisch mit diesen kleinen Pfännchen und wird nicht satt, nebenbei stinkt das ganze Haus nach dem Geruch…Muss nicht wirklich sein!
Und so entschied ich mich den Plan über den Haufen zu werden.
Die 1,3 Kilo Rinderhüfte wurde in 5 große Stücke aufgeschnitten, das Schweinefilet wurde mit Eifelstauf von Stefan (Eifel-BBQ) gerubbt und die Putenschnitzel wurden ebenfalls mit dem Hähnchengewürz von Stefan (Eifel-BBQ) bearbeitet.

Danach wurde der Webergrill auf Touren gebracht und das Fleisch auf den Weber Sear Grate befördert. Dazu gab es Fritten und Salat und alle waren danach Picke Packe satt!

Auch hier sagen Bilder mehr wie tausend Worte: Seht selber!

Tipp: Die Steaks wurden pur auf dem Grill verarbeitet und danachmit dem Steak Gewürz von Eifel-BBQ verfeinert! Preis/Leistung stimmen hier!

Total Page Visits: 606 - Today Page Visits: 3

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.