Frohe Weihnachten!!

Bewertung
Deine Bewertung
[Total: 0 Average: 0]

Ich wünsche Euch, meinen Leserinnen und Lesern, ein wunderbares Weihnachtsfest!
Auch wenn dieses Jahr der allgemeine Irrsinn in Form von Corona wütete, so ist es auch in solch schweren Zeiten wichtig das wesentliche nicht aus den Augen zu verlieren: Seine Familie und engsten Freunde, auch wenn man diese in 2020 vielleicht kaum hat sehen können.

2021, da bin ich mir sicher, wird wieder ein besseres Jahr werden für uns alle, und wir werden am 24.12.2021 sicher wieder Weihnachten feiern können wie wir es alle kennen und lieben!

Lasst es Euch gut gehen, ich habe heute Morgen bereits knapp drei Kilo Rinderfilet ins Sous Vide gepackt und diese werden dann heute mit Spargel verspeist. Als Vorspeise wird es Carpaccio geben, und dann als Nachtisch die Eissplittertorte „gebacken“ (eingefroren 😊 ). Damit dann auch die Letzen Bazillen und Viren keine Lust mehr haben uns zu besuchen wird das ganze mit kräftig Ouzo runter gespült.

Bleibt gesund, danke fürs Lesen und frohe Weihnachten!!

Euer Michael

 

Der neue WurstOMat in Düren

Bewertung
Deine Bewertung
[Total: 8 Average: 5]

Vor einiger Zeit wurde ich bei der Heimfahrt auf etwas Neues am toom Baumarkt in Düren-Rösldorf aufmerksam: Ein seltsames Gerät stand dort…….und ich wurde neugierig!. Die Grillbude der Firma Mittler kenne ich inzwischen sehr gut, da ich dort gerne auch einmal anhalte und mir die superleckere Krakauer als schnellen schnellen Snack genehmige.
Neugierig wie ich nun mal bin gönnte ich mir also am nächsten Tag eine Wurst und schaute mir diesen Automaten in Ruhe an.


Hier war tatsächlich frisches Fleisch, verschiedene Salate und selbstgemachte Saucen und auch meine Lieblings Krakauer zu finden. Der Preis für vier Krakauer Würste, welche jeweils 180 Gramm wiegt, liegt bei 9 Euro. Das ist pro Wurst 2,25, beim Metzger zahle ich für eine ca. 100 Gramm Wurst ca. 0,90 €. Also ist die Wurst definitiv nicht zu teuer und schmeckt sehr gut!

Als erstes aber scheiterte ich schon an dem Bezahlen, worauf der Wurstmeister in der Grillbude in der Zentrale anrief und nach fünf Minuten eine nette Dame vor mir stand und mir versuchte mit meiner Kreditkarte zu helfen. Der Automat mochte diese aber nicht, weshalb ich dann doch den Automaten mit Bargeld fütterte um zum Ziel zu kommen. An dieser Stelle erwähne ich gerne nochmals den Service welcher hier geboten wurde. Kurzes Telefonat, und es wurde nicht lange gefackelt, sondern sich ins Auto gesetzt um zu helfen! Klasse! Danke an dieser Stelle nochmals 😊

Also nix wie nach Hause mit zwei Verpackungen (also 8 Würsten), dann schnell aufmachen, anscheinden, Würste auf den Grill hauen und genießen. Auch die 400ml Verpackung mit der Feuersauce brachte ich in einem mit nach Hause, welche auch Ihrem Namen alle Ehre macht.

Das Fazit der ganzen Familie: super lecker, und wird nun regelmäßig eingekauft.

Wie immer freue ich mich über einen Kommentar oder ein Like in meinem Blog / Beitrag 🙂 Und wie immer gilt auch in diesem Beitrag: Wer Rechtschreibfehler findet kann diese gerne behalten, oder hier mitmachen und Korrektur lesen. Als Lohn gibt es dann vielleicht ab und an was gegrilltes 😂🍻

Bei Facebook findet Ihr mich hier (klick)
Bei Twitter findet Ihr mich hier (klick)
Jetzt auch wieder bei Instagram: Klicken und verbinden!