Laufen Saufen Regentanz..oder warum man bewusster Essen sollte ?☔️

Bewertung
Deine Bewertung
[Total: 1 Average: 5]

Laufen Saufen Regentanz …oder die Geschichte von zu viel Gewicht und Alkohol was beim laufen dann Probleme macht….

Nach den Letzen Tagen Essen und Trinken war es an der Zeit mal endlich wieder laufen zu gehen. Ostern ist nun mal sowas wie Weihnachten (was übrigens in 251 Tagen wieder ist), nur sollte es Ostern eigentlich nicht regnen und Weihnachten solle es keine 15 Grad sein….)

Aus den ursprünglichen 15 Kilometer laufen wurden aufgrund der 1a Kondition welche ich aktuell habe gnadenlose 5,8 Kilometer, die ich aber gut gemerkt habe. Ich dachte eigentlich laufen mit so einer Kugel die sich Bauch nennt hat den Vorteil das man den Berg besser hoch laufen kann, aber neeeeee 😉🐣

Ein Blick auf die Rangliste in meiner Runtastic App ließ mich aber erschrecken: Boris und Patrick sind mit 18,2 bzw. erschreckenden 45,7 Kilometer gnadenlos an mir vorbei gezogen…. Jetzt nach dem Lauf sieht die Welt mit 12,4 bzw. 39,9 Kilometer Vorsprung wieder freundlicher aus, und ich habe die Woche ja noch Urlaub…

Der Lauf selber war „normal“, man sieht dass der Frühling langsam aber sicher immer weiter die Blüten an den Bäumen treibt, und auf den Feldern endlich wieder was steht🌾🌻

Das Laufen im Winter macht zwar auch spaß, vor allem im Schnee laufen, aber der Frühling ist doch eine besondere Jahreszeit.

Morgen geht die Aufholjagd zur Spitze unseres internen Lauf-Wettkampfes weiter, denn es kann nur einen an der Nummer eins geben: Mich😂😉

Wie immer freue ich mich über ein Like, einen neuen Follower bei Twitter (https://twitter.com/grillmicha ) oder Instagram (https://www.instagram.com/grillmicha/ ) oder auch auf einen Kommentar

Danke Euch und weiterhin einen schönen Feiertag

Euer Micha

Wenn die Maschine streikt….

Bewertung
Deine Bewertung
[Total: 0 Average: 0]

An diesem herrlichen Sonntag wollte ich eigentlich meinen Vorsprung von über 21 Kilometer zu meinem Kumpel Patrick noch ein wenig ausbauen, nämlich um mindestens 20 weitere Kilometer. Wir liefern uns bereits seit Monaten ein Lauf-Battel was sich diesen Monat extrem gestaltet, da es sich um den entscheidenden Monat bis zum Jahresende 2016 geht. Es steht 3 Monatssiege für mich, Patrick liegt bei 2 Siegen seit wir angefangen haben. 🙂

Alles war soweit super, der Geyberg war wie immer zum kotzen aber  ab dem Fernsehturm war alles gut. Bis zu dem Moment in Großhau wo ein stechender Schmerz mich kurz vor der Abbiegung zum Rennweg stoppte: Die Linke Wade meinte auf einmal „ne du, lass das mal lieber, ich hab für heute keine Lust mehr….“machen zu müssen, und so stand ich da und konnte nicht mehr gehen. Dehnen und Strecken brachte nix und so rief ich meine Frau an, die mich dann einsammeln gekommen ist.

Aktuell liege ich noch 15,8 Kilometer vor Patrick, da er auch an die 11 KM Laufen war.

Ich hoffe dass ich morgen wieder fit bin, da ich diesen Monat gewinnen will, und Patrick morgen 20 KM plant 😀

Wir werden sehen, und wenn nicht gönne ich den Sieg selbstverständlich Patrick, denn es war ein klasse Monat wo wir uns beide bisher zu nie dagewesenen Leistungen gepuscht haben…. 😉🍻😀

 

img_6025 img_6028 img_6034img_6041 img_6042